Eutonie-Akademie

"Man kann niemanden etwas lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu finden"
Galileo Galilei
zugeschrieben

Das Ausbildungsinstitut
für Norddeutschland

2012 gründete Renate Riese die Eutonie Akademie Bremen als eine von zwei Ausbildungsstätten für Eutonie Gerda Alexander in Deutschland.  

Hier können Sie einen vom Deutschen Berufsverband Eutonie Gerda Alexander (DEBEGA) anerkanntes Zertifikat in Eutonie-Pädagogik und in Eutonie-Therapie erwerben und sich durch unsere Weiterbildungsangebote qualifizieren.

Unsere Arbeitsweise

Die Eutonie-Ausbildung fördert ein selbstbestimmtes, forschendes Lernen mit dem Ziel, Gesundheitskompetenz und soziale Beziehungsfähigkeit zu fördern.

Im Zentrum der Eutonie Gerda Alexander steht der Kontakt. So entwickelt sich auch der Unterricht an der Eutonie-Akademie im Kontakt und im dialogischem Prozess. Als zukünftige Eutonie-Lehrer*in sind Sie besonders an diesem Prozess beteiligt:

  • In der Ausbildung üben Sie, sich einzufühlen und herauszufinden, wie Sie eine Gruppe begleiten und Einzelne unterstützen können. Ihre Anleitung speist sich aus dem, was Sie von den Teilnehmer*innen wahrnehmen.

  • Wachsendes Körperbewusstsein und Einfühlungsvermögen inspirieren Sie, Ihren Unterricht immer neu zu gestalten: Ihr Forschergeist wird geweckt.

  • Durch den fortwährenden Austausch mit der Gruppe und mit Kolleg*innen bleiben Sie in Ihrer Arbeit mit Menschen kreativ und lebendig.

Dabei bilden die Prinzipien der Eutonie Gerda Alexander und die Gesetzmäßigkeiten menschlicher Strukturen und Funktionen die solide Basis unserer Ausbildung. Sie erfahren die Wirkung und die Eutonie-Prinzipien am eigenen Leibe und lernen, sie im Unterricht gezielt einzusetzen.

Qualitätssicherung

Die Eutonie-Akademie Bremen ist mit ihrem Curriculum und Ausbildungsteam vom deutschen Berufsverband für Eutonie Gerda Alexander (DEBEGA)  und den Freien Gesundheitsberufen (FG) anerkannt. Die Berufsordnung der Freien Gesundheitsberufe finden Sie hier: Berufsordnung

Die Mitglieder des Akademie-Ausbildungsteams bilden sich laufend gemeinsam und individuell fort, um ihre Kompetenzen zu erweitern. Sie halten ihr eigenes Lernen lebendig durch gegenseitige Beratung, regelmäßigen Austausch im Team und durch Supervision bei Frauke Besuden (Körperpsychotherapeutin, Supervisorin).

Alle Dozentinnen des Ausbildungsteams sind aktive Mitglieder des Berufsverbandes DEBEGA und dessen Kommission für Ausbildungsfragen.

Ein kurzer Einblick in den Eutonie-Unterricht mit Renate Riese. Thema: Balance

Link zum Film auf YouTube

 

 

Wir leisten einen Beitrag

… Eutonie ins Gespräch zu bringen mit

  • aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • gesellschaftlich relevanten Fragen
  • Menschen mit unterschiedlichen Professionen

Bericht zum Symposium