Logo Eutonie Akademie Bremen

 

WILLKOMMEN auf der Homepage der

EUTONIE-AKADEMIE BREMEN

Aus- und Weiterbildung Eutonie Gerda Alexander

Leitung: Renate Riese


Stimmen zur Eutonie:

  • „Mir tut Eutonie gut – seitdem ich regelmäßig übe, fühle ich mich wohler und in meinem Körper zuhause.“
  • „Ich habe Lust, Neues auszuprobieren und auch mal etwas zu wagen. Mich spricht die Eutonie an, weil sie meinen Forschergeist weckt.“
  • „Mit Eutonie finde ich die Balance zwischen den täglichen Anforderungen und meinen Bedürfnissen leichter. 
    Das entlastet mich im Spagat von Familie und Beruf.“
  • "Meine Erfahrungen mit der Eutonie machen mir Mut, mich mehr zu zeigen.

    Ich kann jetzt besser zu mir stehen – das erleichtert auch mein Verhältnis zu anderen.“

Die Eutonie-Akademie Bremen bietet Ihnen eine qualifizierte berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung in Eutonie-Pädagogik und Eutonie-Therapie.

 

Unser Ausbildungskonzept vereint den Zugang zu Regeneration und Selbstsorge mit beruflichen Kompetenzen.  Sie lernen, den gesundheitsfördernden Ansatz der Eutonie kreativ und praxisorientiert umzusetzen und soziale Beziehungsfähigkeit zu fördern.

 

Die Ausbildung befähigt Sie, die  Eutonie in Ihrer beruflichen Arbeit kompetent einzusetzen. Profitieren Sie von einem wachsenden Körperbewusstsein, von mehr Achtsamkeit und Einfühlungsvermögen.

 

Bei uns treffen Menschen aus verschiedenen sozialen Berufen im pädagogischen, therapeutischen und künstlerischen Bereich aufeinander. Diese Vielfalt ist bereichernd für alle.

 

Start der neuen Ausbildung: 2018

Symposium

Schatzsuche statt Fehlerfahndung -
Eutonie als salutogenetischer Weg

13. - 15.10.2017 in Vechta



Ausbildung

Aktuelle Kurse


Start der neuen Ausbildung

Geplanter Beginn der neuen Ausbildungsgruppe (Pflichtbereich) Eutonie-Pädagogik 
Sommer 2018: 02. - 05.08.2018
Orientierungswochenende

Anmeldung ab sofort möglich!

 

Mit dem Wahlbereich können Sie sofort starten. Nächste Möglichkeiten:

Eutonie -                                       Ein Ausbildungsweg für Sie?

Sie wissen noch zu wenig über die Eutonie?  Sie haben noch Fragen zur Ausbildung?

oder vereinbaren Sie am Telefon (0421) 326217
mit Renate Riese ein Informationsgespräch.

Herbstkurs in Rerik

23. - 30. September 2017 

Leitung: Renate Riese

Resonanz - ein Eutonie Wochenende

„Resonanz – Der Körper als Resonanzraum für Schwingung und Stimmung“ 

3. - 5. November 2017 in Bremen

mit Renate Riese und Martina Kreß

Eutonie Samstagnachmittag in Bremen

11. November 2017 von 14:00 - 17:00 Uhr
entspannt, bewegt, bewusst. Schwerpunkt Schultern

Leitung: Martina Kreß

Ort: Am Schwarzen Meer 129, 28205 Bremen

Bildungsurlaub mit Eutonie

evgl. Bildungswerk Bremen
18. - 22. September 2017 in Vechta
Leitung: Martina Kreß

mehr Termine unter

Kurse + regelmäßige Kurse


Selbstsorge mit Eutonie

  • Sie kommen zu sich und fühlen Sich im eigenen Körper immer mehr zu Hause
  • gewinnen mehr Tragkraft und Leichtigkeit
  • stehen selbstbewusst und präsent vor Gruppen
  • fördern ihre Gesundheit und gewinnen neue Kraft

"SCHATZSUCHE STATT FEHLERFAHNDUNG"

Eutonie als salutogenetischer Weg

SYMPOSIUM DER EUTONIE-AKADEMIE BREMEN 2017

Was ist Salutogenese? Was ist Gesundheit und wie entsteht sie? Ist Eutonie eine salutogene Methode? Wenn ja, welchen Stellenwert kann sie im heutigen gesellschaftlichen Kontext einnehmen? Und wo sind ihre Grenzen?

Symposium für EutoniepädagogInnen, Fachleute im Gesundheitswesen und andere Interessierte
vom 13. – 15. Oktober 2017 in Vechta.

Bleiben Sie dran an einem zentralen Thema, das uns alle angeht.

 

Link zum Blog    +     Link zur Veranstaltung   +   Link zum Flyer

Aktuelle Artikel

Do

24

Aug

2017

Eutonie im Sitzen: sich ausbalancieren

 

Wie sitzen Sie am liebsten?


Lehnen Sie sich an und schlagen die Beine übereinander?
Suchen Sie nun den für Sie bequemsten Sitz und bleiben eine Weile darin.
Was möchten Sie verändern?

 

Rücken Sie nun so weit vor, dass beide Füße sich am Boden abstellen können.

Verlagern sie ihr Gewicht mal auf die eine, mal auf die andere Pobacke

und forschen Sie nach den Sitzbeinen.

 

Wenn Sie Ihre Hand unter die entlastete Gesäßseite schieben und ihr Gewicht in die Hand lassen, können Sie die Höckerform der Sitzknochen fühlen.

 

 

Legen Sie danach die Hände bequem auf den Oberschenkeln ab.

 

Nun lassen Sie ihr Becken hinter die Sitzbeinhöcker rollen und halten inne: Wie fühlt sich der Rücken an? Lassen Sie sich „hängen“.

 

Dann drücken Sie die Sitzknochen gegen die Stuhlfläche und rollen langsam auf die Höhe der Rundungen, ein wenig davor und wieder dahin zurück.

 

Wie wirkt sich diese kleine Aktivität durch ihre Wirbelsäule bis zum Kopf aus?

 

Geben das Gewicht über Ihre Knochenstruktur zum Stuhl ab. Sie brauchen sich nicht „gerade“ zu halten. Nehmen Sie stattdessen das Rollen um die Sitzbeinhöcker als kleines Spiel immer wieder auf und balancieren Sie sich am Ende in einer winzigen Bewegung auf den Rundungen der Sitzbeinhöcker aus.

 

 

Traude Weindl, Renate Riese

 

(Bild: pixabay, falco)

Sa

27

Mai

2017

Eutonie für die Füße – die Basis für unsere Aufrichtung

Eine Anleitung für das Üben in Stehen

mehr lesen

Di

23

Mai

2017

Selbstwirksamkeit und Selbstfürsorge

Selbstwirksamkeitserfahrung und Selbstfürsorge mit Eutonie

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

11

Nov

2016

Salutogenese - Schatzsuche statt Fehlerfahndung

Eutonie, ein salutogenetisch orientiertes Verfahren

mehr lesen 0 Kommentare

Di

01

Nov

2016

Eutonie als Selbsthilfe - eine Ermutigung

Rückblick auf den Tageskurs am 29.10.2016

mehr lesen 0 Kommentare